Info Punkt

Der Infopunkt ist nicht nur Ausgangspunkt der drei Kneipp-Wanderrouten, sondern auch der Ort an dem Sie sich über das ganzheitliche Naturheilverfahren der fünf Elemente informieren können.

Beginnen Sie ihr Entspannungsprogramm mit dem Balancieren auf dem Baumstamm oder beim Taulaufen durch das nasse Gras. Betreten Sie die einzelnen Felder des Barfußbades und spüren Sie bewusst die verschiedenen Materialen wie Sand, Torf, Kieselsteine, Hackschnitzel, Split und Rindermulch.

Ganz im Sinne der Lehre Kneipps können Sie die heilende Wirkung der Kräuter in unserem Kräutergarten entdecken. Anschließend können Sie im Kneippbecken ein anregendes Armbad nehmen oder Ihr Blutkreislauf beim Wassertreten stimulieren. Für den Ausgleichsport können Sie bereits im Park eine Runde joggen oder sich auf den Weg einer der drei Kneipp-Wanderrouten begeben.

Für die Ernährung ist ebenfalls bestens gesorgt. Im kleinen Lebensmittelgeschäft neben dem Park können Sie sich Leckereien besorgen oder besuchen Sie eine unserer Gaststätten und Restaurants.

Der Park lädt zum Verweilen und zum Entspannen ein. Es ist ein Ort an dem Sie Ruhe finden und dem Alltag entfliehen können.

Parkübersicht

info point

Stationen

Element Wasser Armbecken

Tauchen Sie beide Arme bis zur Mitte des Oberarms ein, bis ein Kältegefühl eintritt (ca. 15 bis 30 Sekunden). Streifen Sie anschließend das Wasser ab und bewegen Sie Ihre Arme zum Abtrocken beispielsweise durch Armkreisen.

Element Balance Baumstamm

Balancieren Sie auf dem Baumstamm und versuchen Sie das Gleichgewicht zu halten. Dies fördert ein gutes Körpergefühl und macht obendrein einen Riesenspaß.

Element Balance Taulaufen

Mit dem altbewährten Rezept des Kneipp’schen Tauflaufens vertreibt man nicht nur die Morgenmüdigkeit, sondern tankt Energie für den ganzen Tag und stärkt die Vitalität bei Sommerhitze.

Diese Variante des Barfußlaufens wirkt durch durchblutungsfördernd, venenkräftigend und infektionsvorbeugend. Es stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte.

Setzen Sie sich anschließend auf die Bank, entspannen Sie sich und genießen Sie die Aussicht.

Element Bewegung Bewegung

Von Wandern über Walking bis hin zu Joggen – zur Vorbeugung gegen müde Beine sind alle Formen des Gehens bestens geeignet.

Die wichtigste Antriebskraft für den Rückfluss des Blutes bildet die sogenannte Muskelpumpe. Bei mangelnder Bewegung wird dieser Pumpmechanismus jedoch nicht oft genug aktiviert. Häufige Bewegung der Fuß- und Beinmuskulatur hingegen steigert die Funktion der Muskelpumpe und verstärkt den Abfluss.

element heilkraeuter thumb Wilde Kräuter

Heilkräuter sind in der Kneipp-Medizin ein wichtiger Bestandteil. Diese finden Sie nicht nur in unserem Kräutergarten beim Infopunkt, sondern auch hier am Wegesrand und auf der Wiese.

Element Balance Taulaufen

Mit dem altbewährten Rezept des Kneipp’schen Tauflaufens vertreibt man nicht nur die Morgenmüdigkeit, sondern tankt Energie für den ganzen Tag und stärkt die Vitalität bei Sommerhitze.

Diese Variante des Barfußlaufens wirkt durch durchblutungsfördernd, venenkräftigend und infektionsvorbeugend. Es stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte.

Setzen Sie sich anschließend auf die Bank, entspannen Sie sich und genießen Sie die Aussicht.

Element Wasser Wassertreten

Schreiten Sie im Storchengang durch das Wasser und heben Sie bei jedem Schritt die Füße aus dem Wasser bis nach 30 bis 60 Sekunden ein Kältegefühl eintritt. Streifen Sie anschließend das Wasser ab und bewegen Sie die Beine bis sie trocken sind.